ANFRAGE
RATGEBER

Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher
Titel in HELLGRAUER
SCHRIFT sind derzeit
NICHT LIEFERBAR!


KINDERBÜCHER

Aladdin
Bauernhof klein Bauernhof groß
Batman
Christkind
Das Fest im Zirkus
Detektivbuch
Die Schatzsuche
Dinosaurier klein
Dinosaurier groß
Glöckner Notré D.
Garfield
Geburtstagsfest
Goooal (Fußball)
Gott liebt mich
Gute Nacht Gesch.
Hercules
Kinderbibel
Kindergartenbuch
Jesus
Magic
Minnie Maus
Micky Maus
Naturbuch
Ninja
Noahs Arche
Osterbuch
Pocahontas
Ponybuch
Power Rangers
Prinz & Prinzessin
Pyramiden

Ritterbuch
Schneewittchen
Schule macht Spaß
Sesamstraße 1
Sesamstraße 2
Superman
Teddybärland
Verkehrserziehung
Weltwunder
Weihnachtsmann

Weihnachtsbuch
Weltreisebuch
Wenn ich groß bin

ZOO BUCH
Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher


BABYBÜCHER:
Mein Babybuch

Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher

Erwachsene:
Danke Buch
Hochzeitsbuch
Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher

HOROSKOP-
BÜCHER

Namensanalyse

Zukunftsprognosen
Kinderhoroskop

weitere Horoskope
Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher

ANLÄSSE:
Muttertag
Valentinstag
Bücher - Kinderbücher - personalisierte Bücher

E-Mail

Beratung
Bestellmöglichkeit
Impressum
Links:1 2 3 4 5 6 7 8
Startseite
 
Buecher - Kinderbuecher - personalisierte Buecher - Baby Geburt Buch Personalisierte Kinderbücher

personalisierte Bücher online lesen
LESEPROBE


personalisiertes PONYBUCH  NEU
Perdebuch - personalisiertes Ponybuch  Kurzbeschreibung:
Die beiden Kinder in der Geschichte verbringen einen aufregenden Tag auf einer Ponyfarm. Sie lernen dabei, wie die Ponys gepflegt und richtig gefüttert werden.
Anschließend nehmen Sie an einem Reitunterricht teil, dessen Höhepunkt ein spannendes Turnier bildet.


In diesem Buch kann auch der Name der Ponyfarm personalisiert werden.

Spannende Abenteuer auf der Ponyfarm, ideal für Kinder von 4 bis 11 Jahre. Beliebtes Buch für Mädchen.

GROSSFORMAT

30,6x23,6 cm (etwas größer als DIN A4 Format)

personalisierte Angaben
Diese Angaben werden für den personalisierten Buchdruck benötigt
(Daten in grauer Schrift sind nicht unbedingt erforderlich)

VORNAME -  FREUNDIN oder FREUND - NAME DER PONYFARM - NACHNAME - WIDMUNG

 

 
Leseprobe

Ponyfarm - Seite 1Seite 1:

Liebe Celina,
ein besonderes Buch für ein besonderes Mädchen zu Ostern 2012.
Viel Spaß beim Lesen.
Deine Eltern

(Widmungsbeispiel)


 Die Textbeispiele wurden für Mädchen namens Celina und Martina personalisiert.

Seite 3:

Ponybuch Seite 3Celina und Martina sehen ein paar Kindern auf ihren Ponys zu. Die können schon richtig gut reiten!
Ein Mädchen kommt mit seinem Pony auf sie zugetrabt und steigt dann ab.
"Hallo, ich bin Freddi!", sagt sie und schüttelt ihnen die Hand. "Ich zeige euch gleich eure Zimmer!" Vorher bringt sie noch ihr Pony in den Stall.
Mama verabschiedet sich: "Bei Freddi seid ihr ja in guten Händen!" Sie umarmt die Kinder und fährt dann ab.
Freddi kommt zurück und zeigt Celina und Martina nun, wo sie wohnen werden. Zwei Betten stehen im Zimmer, und Celina und Martina haben viel Platz im Schrank für ihre Sachen. An den Wänden hängen Fotos von Pferden und
Ponys. Ein paar selbst gemalte Bilder sind auch dabei.
"Das da sind unsere Ponys. Das heißt, wir betreuen sie während der Zeit, die wir hier sind", erklärt Freddi und zeigt auf die Kunstwerke. "Gestern haben wir diese Bilder gemalt, ich und die anderen Kinder. Ihr bekommt auch jeder ein eigenes Pony während eurer Ferien. Darum müsst ihr euch dann gut kümmern!"
"Klar!", sagt Martina.
"Ich freue mich schon auf mein Pony!", sagt Celina.
"Wann werden wir denn die Ponys kennen lernen?"
"Gleich nach dem Abendessen!", sagt da eine Frau, die an die offen stehende Zimmertür klopft. 


Seite 6:

Ponyhof Buch Seite 6Am nächsten Morgen, noch vor dem Frühstück, werden die Ponys gefüttert. Die Kinder geben ihnen Heu und Rübenstücke. Auch ein paar Möhren sind dabei.
"Wenn ihr Möhren verfüttert, müsst ihr sie vorher gut sauber machen", erklärt Frau Hofer. "Die Ponys könnten sonst krank werden. Und das Heu muss immer gut aufgeschüttelt sein.
Und wenn es staubt, ist es nicht gut. Dann dürfen die Ponys es nicht essen!"
Am Vormittag beginnt die erste Reitstunde. Aber noch immer sitzen die Kinder nicht auf den Ponys. Freddi zeigt Celina und Martina, wie man die Ponys putzt, ihnen Mähne und Schweif bürstet und ihnen die Hufe auskratzt. "Das mit den Hufen macht man nicht nur, damit das ganze Stroh im Stall
bleibt!", sagt Freddi. "Es kann auch mal ein Stein im Huf stecken, der tut dann weh. Deshalb reinigt man die Hufe auch nach dem Reiten."
"Kann denn das Pony mich auch nicht treten, wenn ich seinen Huf hochheben will?", fragt Martina.
"Nicht, wenn man ihn richtig anfasst", erklärt Freddi. "Es gibt da einen ganz bestimmten Griff, den kannst du bald auch. Und du darfst dich sowieso nie hinter den Huf stellen, sondern immer nur daneben. Dann kann das Pony dich nicht treffen."
"Da gibt es überhaupt eine ganz wichtige Regel", meint Frau Hofer. "Möglichst immer von vorn auf das Pony zugehen. Und wenn ihr mal von hinten herangehen müsst, solltet ihr das Pony immer vorher ganz ruhig
ansprechen. Denn wenn es euch erkennt, bleibt es ruhig und erschrickt nicht. Unsere Ponys treten ja nicht einfach nur so aus Spaß. Sondern
nur, wenn sie Angst haben."


Seite 11:

Ponyhof Seite 11Dr. Schulte, der Tierarzt, kommt am späten Nachmittag. Ein paar Kinder, darunter auch Celina und Martina, dürfen bei der Untersuchung dabei sein. Polly wiehert Dr. Schulte freundlich an und beobachtet die Kinder neugierig. Sie mag sich aber jetzt nicht so gern streicheln lassen. Nur von Frau Hofer und von dem Tierarzt, den sie auch schon sehr gut kennt.
"Polly hat es gern etwas ruhiger", erklärt Frau Hofer. "Da soll nicht so ein Trubel im Stall sein."
Die Kinder sind ganz leise.
Während sich Dr. Schulte Polly anschaut, stürzt Freddi herein. "Pip hinkt! Ich glaube, er hat etwas!", ruft sie. Pip ist Freddis Ferien-Pony. Frau Hofer beruhigt sie. "Lass uns
erstmal schauen, was los ist!"
Dr. Schulte stellt fest, dass Pip sich das Vorderbein vertreten hat. "Das ist nicht gefährlich. Wahrscheinlich ist er auf der Weide in ein Kaninchenloch getreten. Er bekommt Salbe auf das kranke Gelenk. Und du musst ihn vorsichtig spazieren führen. Reiten geht erstmal nicht."
Das mit dem Reiten ist Freddi jetzt gar nicht so wichtig.
Sie ist erleichtert, dass Pip nichts Schlimmes passiert ist.
"Du kannst ja auch zwischendurch auf Schneeball reiten!", meint Martina.
"Ja, auf Moritz auch!", ergänzt Celina. Frau Hofer nickt. "Genauso werden wir es machen!"
Am Abend können Celina und Martina erst gar nicht einschlafen. Sie reden
über das Ponyfohlen. Ob es wohl bald geboren wird?


Seite 20:

Ponybuch-Seite-20Nach einer Nacht, in der die Kinder kaum geschlafen
haben, und einem Frühstück, bei dem sehr viel und
aufgeregt geredet wird, fängt das Turnier an.
Von überall kommen Autos. Viele Eltern sind
hergekommen, um ihre Kinder reiten zu sehen. Bunte Fahnen schmücken den Reitplatz.
Celina und Martina werden immer aufgeregter.
"Seid nur ganz ruhig!", meint Frau Hofer. "Eigentlich
geht es doch um nichts. Nur darum, dass ihr Freude
habt mit den Ponys!"
'Stimmt', denkt Martina. Celina atmet tief durch, klopft Moritz liebevoll auf den Hals und sitzt auf.
Alles geht gut. Celina und Martina kommen ohne
Fehler durch den Parcours und erfüllen alle Aufgaben in einer guten Zeit. Das Publikum applaudiert.
"Herzlichen Glückwunsch!", ruft Frau Hofer.
Schließlich ist der Wettbewerb zu Ende. Celina und Martina haben beide genau die gleiche Punktzahl. Sie waren nur ein bisschen langsamer als zwei andere Kinder und sind nun gemeinsam auf dem dritten Platz.
Das hätten sie nicht gedacht!
Frau Hofer heftet die Schleifen an das Kopfgeschirr der Ponys. Celina und Martina schauen stolz ins Publikum. Die Kinder reiten eine Ehrenrunde
über den Platz und bekommen noch einmal viel Applaus.


PDF Download Pony-BuchDas PONY-BUCh als PDF-Datei !
Wenn Sie auf das "Adobe PDF" Symbol klicken, können Sie alle Geschichten von diesem Buchtitel lesen. Die Buchseiten wurden nach dem personalisierten Druck gescannt, durch den Scan und Komprimierung sind Unschärfen und blassere Bilder möglich. Der Buchdruck erfolgt natürlich in hohe Schärfe (1.200 dpi), die original Bilder sind sehr farbenfroh.

 

Bezugsquellenangabe

 Bestellmöglichkeit bei kinderbuch.at   
Preis € 18,90 
  Online Bestellformular  

 
 

geschenke und geschenkideen

   
   
     © Personalisierungsangaben kinderbuch.at / MicroWeb EDV
   
 
Seitenindizierung:
Ponybuch ist ein personalisiertes Pferdebuch - ideales Mädchenbuch - Pferdegeschenk - Geschenk für Pferdefreunde -  Persönliches Buch rund um Pferde - Geburtstagsgeschenk für Mädchen